Abrechnung bei rechtsschutzversicherten Mandanten

Informationen:

Seminarnummer:
65004-20
Referent(en):
Sabine Jungbauer
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Allgemeine Seminare, Anwaltsseminare
Termine:
02.07.2024 17:00 Uhr  – 20:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
50,00 €
Bitte melden Sie sich am System an, um das Seminar zu buchen.

Beschreibung

Das Seminar richtet sich an Anwälte und Anwältinnen, deren Mandanten Rechtsschutz versichert sind. Welche Hinweise sollte/muss man Mandanten geben? Was ist in Bezug auf die Selbstbeteiligung des Mandanten zu beachten? Wann lohnt sich Hartnäckigkeit bei der Durchsetzung der Abrechnung? Wo lauern Kostenfallen im Verhältnis zum Mandanten? Wie reagiert man auf Reduzierung der angesetzten Gebühren durch die RSV? Viele Fragen rund um das Thema Rechtsschutzversicherung halten den Kanzleibetrieb auf. Mit routiniertem Vorgehen lassen sich Umsatzeinbußen und die Vergeudung von Personalressourcen vermeiden.

 

Schwerpunkte:

 

  • Allgemeine Rechtsschutzbedingungen – welche gelten?
  • Hinweispflichten bei aufklärungsbedürftigen Mandanten
  • Kosten für die Einholung einer Deckungsanfrage?
  • Eintritt des Rechtsschutzfalls (eigene Kündigung des AN; Kündigungsandrohung)
  • Schadensersatzpflicht des Anwalts trotz Deckungszusage?
  • Höhe der Geschäftsgebühr – Ansatz und Begründung
  • Ständiges Ärgernis: RSV und Mehrvergleich
  • Teilweise Deckungszusage – Kostenfolgen?
  • Vom Umgang mit dem Anspruchsdenken von MA und RSV
  • u.a.

Anmeldeschluss: 28.06.2024

« zurück zur Übersicht