BGH klärt: Terminsvertretung im Auftrag von wem?

Informationen:

Seminarnummer:
65004-11
Referent(en):
Sabine Jungbauer
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Anwaltsseminare, Allgemeine Seminare
Termine:
11.06.2024 18:00 Uhr  – 20:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
40,00 €
Bitte melden Sie sich am System an, um das Seminar zu buchen.

Beschreibung

Auswärtige Terminswahrnehmung übertragt man bei geringen Streitwerten gerne Kollegen vor Ort. Doch welche Folgen hat die Auftragserteilung im eigenen Namen oder im Namen des Mandanten für die Abrechnung, das Berufsrecht und die Kostenfestsetzung? Und wie rechnet man die Gebührenteilung so ab, dass auch steuerlich alles passt und das Aktenkonto „glatt“ ist? Unsere Referentin Sabine Jungbauer stellt kurz und prägnant alle wichtigen Fakten anhand der aktuellen BGH-Rechtsprechung vor.

Anmeldeschluss: 06.06.2024

« zurück zur Übersicht