Infoveranstaltung zum Reallabor Basisdokument

Informationen:

Seminarnummer:
64008-14o
Referent(en):
Dr. Mielke, Dr. Schultzky, Dr. Alexander Siegmund
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Anwaltsseminare, Allgemeine Seminare, IT-Recht
Geeignet für Fachanwalt:
Fachanwalt für IT-Recht
Termine:
05.12.2023 17:00 Uhr  – 19:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
0,00 €
Anrechenbare Fortbildungsstunden:
  • Fachanwalt für IT-Recht: 2.0 h

Beschreibung

- der nächste Schritt im elektronischen Rechtsverkehr


Die RAK München veranstaltet zusammen mit dem BayStMJ eine Infoveranstaltung zum Reallabor Basisdokument. Seit März 2023 wird das von der Universität Regensburg mit den Lehrstühlen für Zivilprozessrecht und für Medieninformatik gemeinsam mit den Justizministerien Bayerns und Niedersachsens durchgeführte Forschungsprojekt „Strukturvorgaben für den Parteivortrag im Zivilprozess“ an den Landgerichten Hannover, Landshut, Osnabrück und Regenburg erprobt. Ziel ist die valide Erkenntnis darüber, ob und wie der Parteivortrag im Zivilprozess mit digitalen Mitteln besser dargestellt werden kann. Dazu hat die Universität Regensburg den Prototyp einer Anwendung entwickelt, die - ebenso wie das Forschungsprojekt selbst - in der Infoveranstaltung vorgestellt werden wird.

 Nach einer kurzen Einführung in das Projekt wird der Prototyp der Anwendung im Rahmen eines Musterprozesses vorgestellt. Mit verteilten Rollen wird demonstriert, wie die Anwendung ein gerichtliches Verfahren womöglich transparenter, schlanker und schneller machen kann. Im Anschluss daran sollen mit den Teilnehmern die Vor- und Nachteile der aktuellen Anwendung, deren Einbindung in den elektronischen Rechtsverkehr und eine mögliche Abbildung des Verfahrens in den Prozessordnungen diskutiert werden.

 Die Anwendung ist so konzipiert, dass sie schon auf Basis der geltenden ZPO bei den oben genannten Pilotgerichten zum Einsatz kommen kann. Die Vertreter der Justiz werden von den bisherigen Erfahrungen berichten und zugleich die Teilnehmer ermuntern, sich an dem Pilotprojekt zu beteiligen.

Veranstaltungsleiter: Dr. Alexander Siegmund

 Ameldeschluss abgelaufen

« zurück zur Übersicht